Die Hitze der letzten Tage bedeutete im Umkehrschluss auch, dass sich meist am Nachmittag Gewitterfronten näherten. Ich versuchte daher in diesen Tagen so früh wie möglich zu starten, um diesem Naturschauspiel zu entgehen. Auf ging es also, vorbei am Lämmle Industriepack in Zell (das Bundesland muss ich bei diesem Namen nicht näher erläutern…) mit riesigen, viereckigen Holstämmen. Die Bilder verdeutlichen das nur bedingt, wenn man dabei die runden „normalen“ Baumstämme vergleichend betrachtet. Eine ganz besondere Freude war ein Schild mit der Aufschrift „Sachsen“ in Ringschnait. Es zeigte zwar eher in Richtung Italien aber schön war es trotzdem. Langsam näherten sich jedoch die Gewitterwolken und ich musste in Andelfingen pausieren. Der Rest des Tages bestand also aus Regen, Regen und Regen (inklusive Regen). Erst in Albstadt klarte der Himmel am Abend auf und ich konnte mir auch diese Stadt nochmal näher ansehen. Wie die Tage zuvor ebenso ein hübsches Städtchen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>