Ohlala! Komoot wollte an diesem Tag scheinbar einiges wieder gutmachen und präsentierte mir zunächst 30 km flachste Wege entlang des Main-Donau-Kanals. Ich ergraute in diesen 30 km verglichen mit meiner bisherigen Lebenszeit überdurchschnittlich schnell, auch meinem Fahrrad erging das so… Kurz darauf pausierte ich bei einem Steinmetz in Greding. Dort sah ich das erste Mal seit 4 Tagen und das letzte Mal für längere Zeit ein Dresdner Autokennzeichen. Weiter ging es über Radwege im Altmühltal und das Städtchen Kipfenberg in die Audi-Stadt Ingolstadt. Am Abend konnte ich dort mit Freunden das Audi-Open-Air genießen. Das war wirklich eine gelungene Etappe – ich kann an dieser Stelle von einem entspannten Tag sprechen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>