Man könnte ihn als „Semi-Ruhetag“ bezeichnen.  Denn es ging mit dem Fahrrad ans Meer. Dort konnte ich in Scharbeutz diesen Moment und den nördlichsten Punkt der Tour genießen. Natürlich mit Musik im Ohr. Am Nachmittag bin ich dann nach Lübeck zurück um mir diese Stadt nochmal näher anzusehen. Ich werde an dieser Stelle darauf verzichten es als Reisetipp anzupreisen. Versteht sich wirklich von selbst!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

2 Gedanken zu „Tag 22: Lübeck – Scharbeutz

  1. Hi Johannes, ich habe gerade deine Reise ganz bequem vom Sofa aus genießen können. Echt klasse! Die Website, die Bilder, die Texte…. Seeeehr gut- ,findet Thomas auch! Die Sache an sich war ja Mega, das wird ja nun auch für uns und Außenstehende sichtbar!
    Wir hoffen, es geht dir gut?!
    Wir haben uns sehr gefreut, dich ein wenig kennen zu lernen und wünschen dir alles Gute und Gottes reichen Segen!
    Liebe Grüße von deiner Gastfamilie aus Lübeck
    Sandra,Thomas, Sina und Lucas