Wie schon bei der Hitzeperiode zuvor wurde ein heißer Tag angekündigt, der aber bewölkt und mit leichtem Nieselregen startete. Auf einem unerwartet steilen Anstieg begegneten mir mal wieder an der unglücklichsten Stelle Hunde inklusive Hundebesitzer. Danach wurde das Wetter besser und es ging oft auch nur geradeaus. Man sieht es an den Bildern der Alleen. An einer Straße hingen aller 300 Meter CD`s an Bäumen. Ich war mir sehr unsicher, was das bedeuten sollte. Hat sich da jemand etwa einen Streich erlaubt? Wie ich später erfuhr, soll das Tiere bei Autoverkehr blenden und so vor dem Überqueren der Straße abschrecken. Vorbei ging es an wirklich schon nordisch anmutenden Bauernhöfen nach Bremen. Dort war ich dieses Jahr bereits das zweite Mal. Es ist eine sehr schöne Stadt und ich habe eine gewisse Affinität zu den nordischen Städten entwickelt oder eher bestätigen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>